Mit dem automatisierten Qualitätssicherungssystem für die Betonsteinfertigung (QSS) werden mangelhafte Betonsteine schnell und ohne körperlich anstrengende Arbeiten direkt maschinell ausgetauscht.

Bild Automatisiertes Qualitätssicherungssystem für die Betonsteinfertigung (QSS)

Automatisiertes Qualitätssicherungssystem für die Betonsteinfertigung (QSS): direkte maschinelle Aussortierung mangelhafter Betonsteine mit dem QSS

Automatisiertes Qualitätssicherungssystem für die Betonsteinfertigung (QSS)

Das Projektvorhaben QSS (Qualitätssicherungssystem) bestand in der Entwicklung und dem Bau eines in den Fertigungsprozess von Betonsteinen integrierbaren Handlingsystems, welches monotone, psychisch anspruchsvolle und körperlich anstrengende Arbeiten beim Austausch mangelhafter Betonsteine durch eine Automatisierungslösung ersetzt.

Im Projektverlauf wurden technische und Softwarelösungen für die Aufgabengebiete:

  • Beleuchtung, Bilderfassung und Bildverarbeitung (Kantendetektion und Parameteranalyse)
  • Datenbankverarbeitung und automatisierter Auswahlprozess
  • Roboterprogrammierung und -ansteuerung
  • Ansteuerung des Handlingsystems
  • Kalibrierung und Synchronisation unterschiedlicher Koordinatensysteme

erfolgreich erprobt und umgesetzt.

Bild Qualitätssicherungssystem für die Betonsteinfertigung (QSS): manuelle Sortierung von Bestonsteinen ohne QSS

Qualitätssicherungssystem für die Betonsteinfertigung (QSS): manuelle, körperlich anstrengende Arbeiten (siehe Bild) entfallen beim Einsatz der Automatisierungslösung

Unter Nutzung moderner Bilderfassungs- und Verarbeitungsmethoden sowie Datenbankanbindung und freier Roboterprogrammierung konnten die Projektziele erfüllt werden.

Funktionsmuster im IAB-Technikum

Ein Funktionsmuster zeigt im Technikum des IAB die wesentlichen Abarbeitungsschritte des automatisierten Qualitätsüberwachungs- und Qualitätssicherungssystems. Die Erprobung der Anlage wurde erfolgreich an verschiedenen Steintypen durchgeführt. Eine Anpassung des Systems an andere Produkttypen der Betonwarenproduktion ist durch Modifikation z.B. des Greifersystems leicht möglich.

Einsatzgebiete des Qualitätssicherungssystem (QSS)

Die primäre Zielgruppe der wirtschaftlichen Verwertung ist bei den Herstellern von Betonwaren zu suchen. Hierbei sind vor allem Betonstein- und Betonplattenhersteller zu nennen, die zunehmend hochwertiger produzieren müssen. Dabei kann das entwickelte Qualitätssicherungssystem sowohl in Fertigungsstraßen mit Betonsteinfertigern, als auch mit sogenannten Plattenpressen eingesetzt werden. Das QS-System erhöht die Produktqualität und den Durchsatz bei gleichzeitiger Minimierung schwerer körperlicher und auch psychischer Belastung. Es ermöglicht außerdem eine datenbankgestützte Qualitätsüberwachung.


Ansprechpartner

Dipl.-Ing. Markus Walter
+49 (0) 3643 8684-122
+49 (0) 3643 8684-113
m.walteriab-weimar.de