Bild Versuchsstand: Prüfung der Schwingungsbeständigkeit

Prüfung der Schwingbeständigkeit und Schockfestigkeit von bestimmten Materialien und Baugruppen mit Hilfe eines elektrodynamischen Schwingungserregers.

Dauerhaftigkeitsuntersuchungen der Schwingbeständigkeit

Mit Hilfe eines elektrodynamischen Schwingungserregers ist es über eine entsprechende Software möglich, Versuchsobjekte gezielt mit gewünschten Signalformen, Frequenzen und Beschleunigungen zu erregen und Materialien und Baugruppen auf ihre Schwing- und Schockfestigkeit zu prüfen.

Eckdaten Versuchsstand

  • Frequenzbereich: 0 - 3000 Hz
  • max. Nutzlast: 150 kg
  • max. Erregerkraft: 6300 N
  • max. Beschleunigung: 787 m/s²
  • max. Weg (Spitze - Spitze):   50 mm

Werden größere Kräfte benötigt, ist dies mit dem servohydraulischen Versuchsstand umsetzbar. Hiermit werden maximale Erregerkräfte von 25 kN erreicht.

Datenschutzerklärung
Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.