80 % der Haushalte in Deutschland besitzen ein Fahrrad, trotzdem liegt der Anteil aller Wege, die in Deutschland geradelt werden, durchschnittlich bei nur 10 % (Quelle: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, 2014). Dies soll sich mit der Kampagne STADTRADELN und der Aktivierung von Kommunen ändern.

Bild Stadtradeln 2019 (Foto: Klima-Bündnis

Stadtradeln 2019 (Foto: Klima-Bündnis)

Stadtradeln 2019

Die IAB Weimar gGmbH startet mit dem Team IAB ReCYCLING

Vom 1. bis zum 21. Juni beteiligt sich das IAB Weimar am fünften STADTRADELN-Wettbewerb. Bei dieser von Mai bis September bundesweit stattfindenden Aktion sollen möglichst viele Verkehrskilometer zurückgelegt werden. Beim STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Die gefahrenen Kilometer und die somit vermiedene CO2 – Menge werden gesammelt und in Geld umgewandelt. Davon profitieren Projekte, die sich auf nachhaltige Weise mit Mobilität beschäftigten. In diesem Jahr gehen die Spenden – jeder erradelte Kilometer entspricht 1 Cent – an die Verkehrsjugendschule der Weimarer Polizei.

28.05.2019

Print Friendly, PDF & Email