Am 14. und 15. November findet der 23. Rohrbau-Kongress in Weimar statt. Unter dem Titel Leitungen (UNTER)IRDISCH GUT legt der Kongress in diesem Jahr den Fokus auf die Zustandserfassung und Lebensdaueranalyse bestehender Leitungssysteme, beschäftigt sich mit dem grabenlosen Rohrleitungsbau und beleuchtet rechtliche sowie Umwelt-, Energie- und Ressourcenaspekte.

Bild Ankündigung 23. Rohrbau-Kongress in Weimar

Für Ingenieurbüros, Rohrhersteller und Leitungsbauer sowie Netzbetreiber und Mitarbeiter kommunaler Einrichtungen ist der 23. Rohrbau-Kongress mit begleitender Fachausstellung der ideale Ort zum Gedankenaustausch mit Partnern aus der Rohrleitungs- und Energiebranche.

Anmeldung

 

Das Programm des 23. Rohrbau-Kongresses erscheint ab Mitte des Jahres online.

16.02.2018