Für ihre nachhaltigen Maßnahmen wurden am 15. November 2018 insgesamt 34 Unternehmen erstmalig bzw. zum wiederholten Mal mit der Teilnahmeurkunde des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen (NAT) ausgezeichnet. Der Präsident der IHK Ostthüringen zu Gera Dr. Ralf-Uwe Bauer übergab die Auszeichnungen im Rahmen des Thüringer Umwelttages, der unter dem Motto “Mit Ressourceneffizienz zum Erfolg“ stand.

Der Umwelttag wurde durch die Thüringer lHKs organisiert und bot kompakt und praxisnah Informationen zu ressourceneffizienten Maßnahmen in Unternehmen. Ergänzend dazu wurden die Thüringer Fördermöglichkeiten für nachhaltiges Wirtschaften vorgestellt. Einen der Höhepunkte bildete die NAT-Urkundenübergabe, bei der insgesamt vier Unternehmen zum 5. Mal, sieben zum 4. Mal, weitere sieben zum 3. Mal und drei zum 2. Mal – hierunter auch die IAB Weimar gGmbH – in das Netzwerk aufgenommen werden konnten.

19.12.2018