Bild DDM-4 Messgerät im Einsatz

Messung der dynamischen Druckdichte von plastischen Gemengen

Messgerät zur Erfassung der dynamischen Druckdichte

Das innovative Messgerät DDM-4 ermöglicht durch die schnelle und einfach handhabbare Ermittlung der dynamischen Druckänderung im Gemenge bei der Herstellung von Betonfertigteilen die objektive Bewertung des Verdichtungsergebnisses bereits während der Phase der Vibrationseinwirkung, d. h., wenn das Gemenge noch verarbeitbar ist und somit notwendige Änderungen möglich sind. Die Messungen können bei laufender Produktion durchgeführt werden und erlauben eine einfache und sichere Überwachung des Verdichtungsprozesses. Die bisher praktizierte empirische Ermittlung günstiger Maschinenparameter für eine ausreichende Verdichtung wird damit durch ein wissenschaftlich fundiertes Messverfahren unterstützt.

Das Herzstück des DDM-4 ist ein 16-bit Microcontroler. Die am IAB Weimar entwickelte Software realisiert das Erfassen, Bewerten und Anzeigen der Druckschwankungen im Bereich von 3 Hz bis 70 Hz. Optional steht eine Schnittstelle zum PC zur Verfügung. Die Anzeige der Messergebnisse erfolgt gut ablesbar auf einem 16-stelligen LC-Display. Der speziell für diesen Anwendungsfall konzipierte Drucksensor hat einen Messbereich von 100 mBar mit einer Auflösung von 0,2 mBar. Die Stromversorgung erfolgt durch 4 NiCd Akkus, ein Ladegerät gehört zum Lieferumfang.

Anwendung

  • das Messgerät DDM-4 ist einfach anwendbar, robust und zuverlässig
  • die Handhabung erfordert keinerlei spezielle Vorkenntnisse
  • die in wenigen Sekunden erfassten Messwerte entsprechen dem zu erwartenden Verdichtungsergebnis
  • ein sofortiges Reagieren bei abweichenden Werten sichert die Produktqualität

Die Erprobung in der Praxis hat zur Weiterentwicklung zum DDM 4-2 geführt. Damit ist auch eine Bewertung der Verdichtung mit vertikaler Einwirkung (Rütteln) möglich.


 Ihre Anfrage 

Datenschutzerklärung
Mit dem Absenden des Formulares erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. zur Kontaktaufnahme verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn wir Ihre Anfrage bearbeitet haben oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.