Noch nie waren die Auswirkungen des Klimawandels in Deutschland so deutlich spürbar wie im vergangenen Jahr 2018. Hitzetage prägten den Sommer, verschärft durch eine monatelange Dürre, und sorgten für Ernteeinbußen bei den Landwirten, Schäden in den Wäldern und spürbare Folgen für Gesundheit und Wohlbefinden vieler Menschen. Für die Wissenschaft ist klar: Das ist Klimawandel und lässt sich nicht mit „Launen des Wetters‘ erklären.

Saubere Energie für gutes Klima — Thüringen Erneuer!bar 2019

8. Erneuerbare Energien- und Klimakonferenz am 21. März 2019 in Weimar

Umso wichtiger ist das, was folgte: Die EU hat ihre Klimaschutzziele erneuert, bis 2050 soll der Kontinent keine Treibhausgase mehr produzieren. Thüringen hat seit wenigen Tagen ein Klimagesetz, das erste in den neuen Bundesländern. Mit dem darin festgelegten Abbaupfad wollen wir Thüringen ebenfalls bis 2050 klimaneutral machen. Dafür braucht es einen Aufschwung beim Ausbau der Erneuerbaren Energien. Die installierte Leistung aus Erneuerbaren Energien hat in Deutschland erstmals die konventionellen Kapazitäten überholt. Das wollen wir weiter verstärken und Thüringen zum Energiewende-Land machen.

Freuen Sie sich dazu, gemeinsam mit Thüringens Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz Anja Siegesmund auf eine spannende Konferenz, u. a. mit:

  • Dr. Mojib Latif
    Klimaforscher und Leiter der Forschungseinheit Maritime Meteorologie beim GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung, Kiel

  • Patrick Graichen
    Direktor der Denkfabrik Agora Energiewende, Berlin

  • Hans-Josef Fell
    Präsident der Energy Watch Group, ehem. Abgeordneter des Deutschen Bundestages und Mitinitiator des Erneuerbare-Energien-Gesetzes

Fester Bestandteil der Erneuerbare Energien- und Klimakonferenz ist eine begleitende Fachausstellung, deren Spektrum so vielfältig ist wie die Energiewende und der Klimaschutz selbst. Das IAB Weimar präsentiert u. a. energieeffiziente Versorgungskonzepte auf Gebäude- und Quartierebene. Im Fokus stehen Synergieeffekte, die auf der Kombination hochtechnologisierter energetischer Versorgungsanlagen beruhen und auf dem institutseigenen Campus umgesetzt wurden.

Weitere Informationen zur 8. Erneuerbare Energien- und Klimakonferenz in Weimar
Link

19.01.2019